Gute Aussichten

Endlich hat die neue Saison begonnen und sie ist für meine Tigers so richtig gut losgegangen, was nicht selbstverständlich ist, auch wenn die Erwartungen aus der letzten sehr erfolgreichen Spielzeit durchaus hoch sind. Mit 5 Siegen aus 6 Spielen lässt sich der Einstieg mehr als sehen; nun gilt es den aktuell zweiten Tabellenplatz mal etwas länger zu festigen und die jetzt schon gute Form zu stabilisieren. Konstanz im Eishockey über viele Spieltage wäre wünschenswert, aber jedes Team durchläuft auch wieder mal Tiefen und Durststrecken. Solche Täler haben die Tigers auch schon oft durchleben müssen, doch die Punkte, die man sich schon anfangs ergattern konnte, kann einem niemand mehr nehmen. Mit diesen Polster können die Tigers nun die bevorstehenden Aufgaben mit großem Selbstvertrauen und geschwollener stolzer niederbayerischer Brust angehen. Solange sie von Verletzungen und längeren Ausfällen ihrer Top Spieler verschont bleiben, ist in dieser Saison meiner Meinung nach durchaus einiges drin, vielleicht auch mal eine direkte Qualifikation für die Playoffs. Die Tigers hätten sich dies redlich verdient, waren sie doch schon letztes Jahr so nah dran und sind nur denkbar knapp an den Eisbären aus Berlin gescheitert. Ich spüre heuer etwas Großes, auch wenn erst 3 Wochenenden absolviert sind, aber die Tendenz läßt mich hoffen. Warten wir mal die nächsten 5-6 Matches ab, dann lassen sich weitere zielführende Schlussfolgerungen ziehen, wohin die Reise wohl gehen wird. Auf geht’s Tigers – kämpfen und siegen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.