Heiß auf den Traditionscup

Trotz Sonne pur momentan schlägt mein Eishockey Herz bereits jetzt schon höher in der Vorfreude auf die ersten Vorbereitungsspiele der Straubing Tigers ab Mitte August. Kann es nicht einen perfekteren Zeitpunkt geben als beim traditionellen Gäubodenvolksfest Cup die ersten Kurven auf das eisige Parkett zu legen? Noch dazu gibt es am 19.8.16 ein echtes Highlight zu bewundern, wenn die Tigers gegen die Nationalmannschaft aus Japan, die zu dieser Jahreszeit ihr Trainingslager in Niederbayern aufstellt, ihren ersten Härtetest absolvieren. Dieses Match wird ein richtiger eye catcher werden, soviel steht jetzt schon mal fest; wann hat es so etwas Hochkarätiges denn in Straubing schon gegeben? Dieser Prüfstein wird es in sich haben, zumal das japanische Team kein Unbekannter ist für die deutsche Nationalmannschaft. Ausgestattet mit neuen hungrigen Akteuren werden die Tigers sicherlich vor heimischem Publikum ihr Bestes geben, um diesen scheinbar übermächtigen Gegner in die Schranken zu verweisen. Ich bin gespannt, ob die Tigers bereits zu dieser Zeit des Jahres ihre Laufwege gekonnt auf das Eis zaubern und ob die Chemie unter den Spielern schon passt. Hierauf wird es vor allem ankommen, wenn man auch in dieser nunmehr 11. Spielzeit in der DEL was reißen will. Die Zeichen dafür stehen gut, denke ich, eine gesunde Mischung aus Jung und Alt konnte seitens des Trainerteams rekrutiert werden; nun muss sich zeigen, wie alles auf dem Eis umgesetzt werden kann oder ob noch gewisse Justierungen vorzunehmen sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.