Tiefgehender Kader

Heureka – es ist vollbracht: die ultimativen Personalentscheidungen wurden nun bei den Tigers getroffen; die noch fehlenden Kontigentstellen konnten aus meiner Sicht gut besetzt werden mit Derek Whitmore, der bereits unter Larry Mitchell agierte und dort beim AEV einen bleibenden Eindruck hinterließ. Dies soll sich nun bei den Tigers nahtlos fortsetzen mit seiner Verpflichtung. Mit Scott Timmings hat man zudem einen quirligen Mittelstürmer angeln können, der hinreichend gute Erfahrung aufweisen kann. Mit den ortsüblichen Kritikpunkten der nimmermüden Statistikjäger soll man meiner Meinung nach eh etwas vorsichtiger umgehen, denn jede Statistik kann lügen. So gesehen freue ich mich auf den ersten Puckeinwurf am 19.8. am heimischen Pulverturm, idealerweise zur Volksfestzeit und gegen einen hochkarätigen Gegner wie das Team Japan. Soviel Internationalität hat man in der Gäubodenmetropole schon lange nicht mehr gesehen, das sollte an diesem Wochenende mit einem gut besuchten Stadion letztlich belohnt werden. Ich werde meinen Beitrag hierfür leisten und extra aus der Domstadt Freising anreisen, um die ersten Schritte auf neuem Eis kritisch zu würdigen und entsprechend zu bejubeln. Zusammengefasst: stabile Defensive mit 3 soliden Pärchen und einem 7. zusätzlichen Defender mit gutem Potential, zudem eine ausgewogene Offensive mit 4 gut bestückten Stürmern, die allesamt professionelle Fähigkeiten mitbringen, um am Ende wieder in den Playoffs mit spielen zu können. Eishockey Herz, was willst du mehr? Mir kann es einfach nicht schnell genug zu gehen, ich harre dem ersten Mega Event und kann das Saisoneröffnungsmatch gar nicht mehr abwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.